25-jähriges Jubiläum

Helmut Rödler Schule feiert ihr 25-jähriges Jubiläum

Am Freitag, den 8. September, feierte die Helmut Rödler Schule ihr 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wurde zu einem Festakt mit unterhaltsamem Rahmenprogramm in die Räumlichkeiten der Schönherrfabrik eingeladen. Unter den Gästen waren die Schulleitung, Lehrkräfte, ehemalige wie aktive Schüler, Praxispartner, Medienvertreter und zahlreiche weitere Interessierte.

Den Mensch als Mittelpunkt behandeln

Die Veranstaltung begann um 16:30 Uhr mit einem Rückblick auf die Geschichte der staatlich anerkannten Berufsfachschule. „Wir haben in über zwei Jahrzehnten mehr als 2.200 topqualifizierte Absolventen für ihre Karriere fit gemacht. Gleichzeitig ist die Vermittlungsquote beeindruckend hoch“, resümierte Geschäftsführerin Eva Neumeister stolz. Im Anschluss verdeutlichte der Vortrag von Marc Benduhn, dass die Ausbildungsqualität der Helmut Rödler Schule optimale Voraussetzungen für den Karrierestart schafft. Der ehemalige Schüler absolvierte die Ausbildung zum Physiotherapeuten von 2011 bis 2014. In dieser Zeit wurde sein Interesse an sozialer Arbeit geweckt und im Rahmen der Tätigkeit als Physiotherapeut im Krankenhaus noch verstärkt. „Für mich ist es wichtig, dass der Patient als Mensch behandelt wird“, berichtet Marc Benduhn. So gründete er eine Stiftung, mit der er benachteiligte Menschen unterstützen möchte, zudem verfasste er das Buch „Für den Fall der Fälle“, das in diesem Jahr erschien. Darin beschreibt Benduhn den Alltag auf der Intensivstation aus Sicht eines Komapatienten.

Erfahrungen aus der Praxis

Markus Teichmann, ein weiterer Absolvent, gab ebenso Einblicke in seinen beruflichen Werdegang als Physiotherapeut. Nach der Ausbildung arbeitete er bei Physiotherapie Heyne, um mit der gesammelten Erfahrung als Dozent an die Helmut Rödler Schule zurückzukehren. Darüber hinaus wurde seine Physiotherapie-Praxis zum Praktikums-Partnerbetrieb der Berufsfachschule. Heute leitet Markus Teichmann sein eigenes Unternehmen in Chemnitz. Das TheraMedic Gesundheitszentrum bietet Patienten verschiedenste Therapiemöglichkeiten und ein Bewegungsstudio. Herr Dipl. Psych. Jörg Steingen schloß den feierlichen Akt mit einem interessanten Vortrag zur Psychosomatik ab. Das Jubiläum wurde schließlich durch ein Programm des Studio W.M. abgerundet, bei dem junge Talente ihr künstlerisches Repertoire mit Gesang, Tanz und szenischem Spiel unter Beweis stellten.

Weiterhin optimale Bedingungen bieten und das Lehrniveau kontinuierlich steigern

Mit der gelungenen Veranstaltung blickte die Helmut Rödler Schule nicht nur auf die vergangenen Jahre, sondern auch in die Zukunft. „Wir möchten unseren Auszubildenden weiterhin optimale Bedingungen bieten und das Lehrniveau kontinuierlich steigern. Dazu trägt beispielsweise eine gezielte Auswahl von Praktikumsbetrieben bei“, erklärte Eva Neumeister. Die Lehrkräfte und Schüler kehren nach diesem Jubiläum in den Ausbildungsalltag zurück, denn das Schuljahr begann am 1. September.

Impressionen der Feier

Newsletter

Anmeldeformular:

Hinweis:

Hier können Sie sich unkompliziert anmelden, um unseren Newsletter zu erhalten.
So bleiben Sie immer informiert über die Helmut Rödler Schule.
Helmut Rödler Schule
Staatlich anerkannte Berufsschule für Krankengymnastik und Physiotherapie gGmbH Chemnitz
Schönherrstraße 08 | 09113 Chemnitz
Fon: 0371 5905271
Fax: 0371 5204472
E-Mail: info@roedler-schule-chemnitz.de